Tipps zur Brandschutzsicherheit

Brände können überall und jederzeit ausbrechen. Neben der Installation von Rauchmeldern in Ihrem Haus sollten Sie in den wichtigsten Bereichen wie Küche, Schlafzimmer, Werkstatt und Garage über einen Feuerlöscher verfügen. Führen Sie Ihre Familie durch eine Feueralarmübung, damit alle wissen, was zu tun ist und wohin sie sich im Brandfall begeben müssen.

Jeder Raum im Haus sollte mindestens zwei Fluchtausgänge haben. Wenn es sich bei einem dieser Ausgänge um ein Fenster aus dem zweiten Stockwerk handelt, installieren Sie Leitern, die aus den Fenstern heruntergelassen werden können. Stellen Sie sicher, dass die Kinder wissen, wo die Familie wieder zusammenkommt, wenn sie im Brandfall das Haus verlassen müssen.

Die folgenden einfachen Vorsichtsmassnahmen tragen dazu bei, das Risiko eines Brandes in Ihrem Haus zu minimieren:

  • Bestimmen Sie einen speziellen Schrank für brennbare Materialien und gefährliche Werkzeuge, die Ihre Kinder nicht anfassen sollen. Bringen Sie ein gutes Schloss an der Tür an und einen Wärmemelder im Inneren an, um Sie auf jede Brandgefahr aufmerksam zu machen.
  • Überlasten Sie elektrische Schaltkreise nicht mit zu vielen Geräten. Wenn Ihre Sicherungen durchbrennen oder Ihre Schutzschalter auslösen, beauftragen Sie einen Elektriker, sich Ihr System anzusehen.
  • Verlegen Sie keine Verlängerungskabel unter Teppichen oder Teppichböden. Die Schnüre nutzen sich leicht ab und können einen Kurzschluss verursachen, was zu einem Brand führen kann.
  • Nägel oder Klammern, die zur Befestigung von elektrischen Kabeln an den Wänden oder Fußleisten verwendet werden, können die Kabel beschädigen und Feuer- oder elektrische Schläge verursachen. Befestigen Sie Kabel an Wänden oder Fußböden mit Klebeband, anstatt Nägel oder Klammern zu verwenden.
  • Ersetzen Sie beschädigte elektrische Kabel, bevor sie brennen oder einen Brand verursachen.
  • Halten Sie brennbares Material vom Ofen fern, denn es können Flammen oder Funken entstehen.
  • Einige Feuerwehren liefern Aufkleber, die in einem Fenster angebracht werden können, um die Feuerwehr auf die Anwesenheit eines Kindes oder einer älteren oder körperlich behinderten Person hinzuweisen. Stellen Sie fest, ob solche Aufkleber in Ihrer Gegend erhältlich sind.
  • Eine Steckdose oder ein Schalter, die/der ungewöhnlich warm oder heiß ist, kann auf einen potenziell gefährlichen Leitungszustand hinweisen. Ziehen Sie in einer solchen Situation die Kabel aus der Steckdose, vermeiden Sie die Verwendung von Schaltern und rufen Sie einen Elektriker, um die Verkabelung zu überprüfen.
  • Deckenbefestigungen und Einbauleuchten schließen Wärme ein. Verwenden Sie in einer solchen Leuchte keine Glühbirne mit hoher Wattleistung, da Überhitzung zu einem Brand führen kann. Wenn Sie die korrekte Wattzahl nicht kennen, verwenden Sie eine Glühbirne mit 60 oder weniger Watt.
  • Bitte löschen Sie das Feuer im Holzofen, bevor Sie das Haus verlassen und zu Bett gehen.
  • Ziehen Sie den Stecker Ihres Haartrockners oder eines anderen kleinen Geräts im Badezimmer heraus, wenn Sie es nicht benutzen.
  • Eine Heizdecke sollte an den Seiten nicht zugedeckt werden. Sie könnte überhitzen und ein Feuer auslösen.
  • Achten Sie darauf, ein Heizkissen vor dem Schlafengehen auszuschalten. Es kann bereits bei einer relativ niedrigen Einstellung zu Verbrennungen führen.
  • Wenn Sie in einem Hochhaus wohnen oder arbeiten, suchen Sie die Notausgänge auf Ihrem Stockwerk. Wenn ein Alarm ertönt, denken Sie daran, dass Sie immer die Feuertreppe benutzen sollten, nicht den Aufzug.
  • Bei all unseren Bemühungen, Brände zu verhindern, kommt es doch manchmal vor. Im nächsten Abschnitt befassen wir uns mit dem Umgang mit Bränden.

Brandschutz in der Küche

Die Küche ist einer der gefährlicheren Räume im Haus. Offene Flammen, scharfe Messer, heiße Töpfe und verbrühende Flüssigkeiten können schwere Verletzungen verursachen. Betrachten Sie Ihre Küche aus der Perspektive eines Unfalls, der darauf wartet, zu passieren. Sind Papiere zu nah am Herd oder an der Kochstelle platziert? Sind Messer für Kinder leicht zugänglich? Hier sind einige Vorschläge zur Vermeidung von Verbrennungen und/oder Bränden, die es zu berücksichtigen gilt:

  • Halten Sie das Gaskochfeld von offenen Fenstern fern, wo Wind die Kochflammen löschen könnte.
  • Halten Sie die Griffe von Töpfen und Bratpfannen auf dem Herd nach innen gedreht, damit sie nicht versehentlich herunterfallen können.
poll.report
Logo
Enable registration in settings - general
Compare items
  • Total (0)
Compare