- 27%

Gin Mare

Add to compare

44,98  32,89 

Zuletzt aktualisiert am 22. Juli 2019 7:42

Gin Mare testete die Grenzen von Gin, lange bevor alle anderen auf den Zug aufsprangen. Rosmarin, Thymian, Oliven und Basilikum sind in der botanischen Auswahl enthalten. Sie sind herzhaft und ungewöhnlich, ausgewogen und komplex. Es handelt sich dabei um einen spanischen Gin, der in Spanien hergestellt wird, was ihm zu gegebener Zeit helfen sollte, sich auf einem der größten Gin-Märkte der Welt fest zu etablieren.

Hergestellt in dem kleinen spanischen Fischerdorf Vilanova, etwas außerhalb der Stadt Barcelona, verkörpert Gin Mare den mediterranen Charme. Mit lokalen mediterranen Pflanzen ist es ein wahres Zeichen von Luxus, mit reichen Ölen, die die Wangen füllen und den Genießer auf ein kleines Abenteuer verleiten.

Der noch heute für die Herstellung von Gin Mare verwendete Kessel befindet sich in einer Kapelle auf einem Grundstück, das einst ein Rückzugsort für Mönche war. Das in den 1950er Jahren von der Familie Giro Ribot für ihr wachsendes Geschäft erworbene Unternehmen ist es gelungen, Nutzen mit einer charakteristischen Lage zu verbinden: Raum zum Destillieren, aber dennoch mit einem Fresko geschmückt.

Seit 1835 im Wein- und Spirituosenhandel tätig, begann der erste Ausflug der Familie Ribot in die Region von Gin in den 1940er Jahren, als Manuel Giro Sr die GIN MG gründete, die heute zu den meistverkauften Gins Spaniens gehört. Die Enkel Mark und Manuel Jr. wollten mit diesem ausgereiften Produkt ihre eigenen Ideen durchsetzen und eine neue Art von Gin kreieren, inspiriert vom mediterranen Klima und mit einheimischen botanischen Produkten.

Im Jahr 2007 begann die Entwicklung eines neuen Gins in Zusammenarbeit mit Global Premium Brands – die als gleichberechtigte Partner für ihre Marketing- und Vertriebskompetenz gewonnen wurden -. Sie begannen mit der unabhängigen Destillation von 45 Pflanzenstoffen, wobei die Entscheidung für die Verwendung durch den Reichtum an lokalen Produkten der Costa Dorada-Region umso schwieriger wurde.

Nach vielen Diskussionen, Verkostungen und Probieren,  wählten die Brüder die Oliven von Arbequina als ihre lokalen botanischen Produkte. Aufgrund der geringen Ausbeute der Arbequina-Oliven beim Verpressen müssen bis zu 15 kg Oliven pro Destillationscharge verwendet werden. Dazu kommen Zitrusfrüchte, Kardamom und Koriander sowie Thymian, Basilikum, Rosmarin und Wacholderbeeren. Letztere werden auf dem Land der Familie angebaut und haben eine ungewöhnlich weiche Haut.

Bemerkenswert ist, dass die Zitrusfrüchte eine spezielle Mischung aus süßen Orangen aus Sevilla, Bitterorangen aus Valencia und Zitronen aus Lleida sind. Die Zitrusfrüchte werden ein ganzes Jahr lang im neutralen Spiritus von etwa 50% eingemaischt. Jeder, der sich für die Kategorie Gin interessiert, sollte sich eine Kopie von Simon Diffords The Barkeeper’s Bible besorgen: Die Gin Zeitschrift, die neben unzähligen Rezensionen und Einblicken einen ausführlichen Artikel über Gin Mare bereitstellt. Difford hebt darin die reine Mahlung hervor, die nur in das Zitruselement des Gins eingeht, und erklärt, dass die Destillerie jedes Jahr 200 kg Orangenschale und 80 kg Zitronenschale durchläuft – wofür 8 – 9 kg Obst entfernt werden müssen, um nur ein Kilogramm Schale zu erhalten.

Während die Zitrusfrüchte über einen längeren Zeitraum hinweg gemeinsam eingemaischt werden, werden die meisten anderen Pflanzenstoffe für etwa 36 Stunden separat eingemaischt und dann in einem 250 Liter großen florentinischen Destilliergerät einzeln destilliert. Die Destillation dauert etwa 4,5 Stunden und ergibt einen Herzschnitt von ca. 105lt. Sobald die sechs verschiedenen Destillationen durchgeführt wurden, werden sie mit neutralem Spirituosen- und Wasser vermischt, um Gin Mare herzustellen. Die gesamte Mischung und Abfüllung erfolgt im Stammwerk, direkt neben der Kapelle.

Gin Mare ist ein Zeugnis der Vision der Brüder von einem lokal inspirierten Gin und schmeckt tatsächlich „mediterran“. Der Duft ist würzig, mit harzigem Wacholder und Thymian dominierend. Auch die Oliven sind offensichtlich. Zum Geschmack kommen mehr Wacholder mit einem Hauch von Basilikum, Rosmarin und Thymian sowie Koriander hinzu. Die Kombination fühlt sich wohlschmeckend an und unterscheidet sich von anderen Gins im Regal und kennzeichnet Gin Mare als authentisch und originell zugleich.

Schon ein Jahrzehnt nach der Markteinführung wird Gin Mare von Gin-Fans sehr geschätzt und findet in Europa und den USA großen Anklang. Mit einer neuen Flaschenform, die 2012 auf den Markt gebracht wurde, und den kontinuierlichen Bemühungen, zuerst mit Barkeepern zu sprechen und dann Verbraucherveranstaltungen zu organisieren, wächst die Präsenz der Marke im Handel weiter, wobei die Akzeptanz im Handel gestärkt wird. Mit einem versierten Markenteam und Destillateuren, die seit Generationen Spirituosen herstellen, wächst Gin Mare stetig zu einem der Giganten der Gin-Szene heran.

poll.report
Logo
Login/Register access is temporary disabled
Compare items
  • Total (0)
Compare