Die Azoren sind eine autonome Region Portugals und liegen im Atlantik. Mit einer Vielzahl von atemberaubenden, bunten Seen und kilometerlangen malerischen Wäldern werden Sie vergessen, dass Sie noch in Europa sind.

Was spricht für die Wahl von Poll.Report Mietwagen?

Poll.Report Mietwagen bietet einen klaren Ansatz für die Anmietung eines Autos auf den Azoren. Wir sind sicher, dass Sie sich bei der Planung Ihrer Reise keine Sorgen um das Kleingedruckte machen müssen. Im Gegensatz zu anderen Unternehmen berechnen wir auch keine Änderungs- oder Kreditkartengebühren.

Auf den Azoren arbeiten wir mit sorgfältig ausgewählten und vertrauenswürdigen Autovermietern zusammen, die sich genauso sehr um den Kundenservice kümmern wie wir. Die meisten Autovermieter haben auch ein 24/7 Notfalltelefondienst, um Ihnen bei allen Problemen zu helfen, die Sie haben, wenn Sie unterwegs sind.

In den seltenen Fällen, in denen das Unerwartete passiert, geben wir Ihnen absolute Sicherheit mit Pannenhilfe in ganz Portugal. Wir bieten auch eine Zusatzversicherung an, um sicherzustellen, dass Sie vollständig versichert sind.

Anreise & Erkunden

Wo auch immer Sie auf den Azoren Ihren Urlaub verbringen, eine Mietwagen zentrale wird nie weit weg sein.

São Miguel

Landen Sie am Flughafen Ponta Delgada auf São Miguel und Sie sind nur eine kurze Fahrt vom Nationalpark Caldeira Velha entfernt. Hier befindet sich ein Wasserfall, der von heißen Quellen gespeist wird, die reich an Mineralien sind. Baden Sie in den warmen Becken oder schlendern Sie durch den üppigen Wald.

Dann gibt es noch den Hafen von Ponta Delgada, wo die Forte de Sao Bras aus dem 16. Jahrhundert vor vielen Jahrhunderten Piratenangriffe abgewehrt hat. Alternativ können Sie auch zur riesigen Lagoa das Sete Cidades (Lagune der sieben Städte) fahren. Dieser berühmte Zwillingssee liegt im Krater eines ruhenden Vulkans und ist von den riesigen Klippen am Rande des Kraters umgeben.

Reisen Sie nach Lagoa und Sie befinden sich in der Nähe des wunderschönen Furnas Valley. Aufgrund seiner Lage im Krater eines aktiven Vulkans befinden sich hier heiße Thermalquellen und beruhigende Schlammbäder. Wenn Sie etwas anderes suchen, besuchen Sie eine der Ananasplantagen der Azoren – Sie können sogar frisch zubereiteten Ananaslikör probieren.

Faial

Der jüngste Teil der Azoren, in dem vulkanische Aktivitäten zu beobachten sind, ist Faial, die Heimat von rund 15.000 Einwohnern und bekannt als die Blaue Insel. Die ruhigen, geschützten Strände sind ideal für Familien und den Besuch von Yachten. Als Gartenbaukünstler verfügt Faial über herrliche Hortensien und Sie sollten unbedingt nach Caldeira oder in den Botanischen Garten fahren. Naturliebhaber können auch die zahlreichen Wal- und Delfintouren nutzen und sollten das Walfangmuseum Fábrica da Baleia de Porto Pim besuchen.

Pico

Pico ist eine der schönsten Inseln des Archipels und wird von dem 2.351 m hohen Berg Pico geprägt. Der Gipfel ist ein beliebter Ort für Wanderer und kann je nach Erfahrung in 2-4 Stunden erreicht werden. Wenn Sie auf der Suche nach Schwimmplätzen sind, finden Sie die besten in Santo Antonio und Madalena. Madalena ist auch der richtige Ort, wenn Sie einige der lokalen Weine aus der Umgebung von Lajido und Cabrito probieren möchten.

Terceira

Terceira, die zweitgrößte bewohnte Insel der Azoren, bietet eine wunderschöne Barockarchitektur, den markanten Castelinho und den erloschenen Vulkan Monte Brasil. Die Praia da Vitória ist vielleicht der beliebteste Strand der Insel und lohnt einen Besuch, bevor Sie einen Ausflug in das ausgezeichnete Weinmuseum machen. Alternativ können Sie auch zur Westseite von Terceira fahren, um majestätische Klippen und Landzungen zu erkunden, die aus alten Lavaströmen entstanden sind. Die Ponta do Raminho oder die Ponta do Queimado sind vielleicht die beiden besten Beispiele und bieten eine großartige Gelegenheit für atemberaubende Fotos.

Kleiner Leitfaden für die Azoren

Die Inselgruppe der Azoren, bestehend aus 9 einzelnen Inseln, liegt in der Mitte des Nordatlantiks zwischen den Vereinigten Staaten und der Küste Portugals. So weit weg, dass Sie sich wie ein ganz besonderer Ausflug fühlen, und doch so nah an Portugals Küste, dass Sie sich nicht zu sehr abgeschnitten fühlen. Yhey ist ein ideales Urlaubsziel, besonders wenn man das warme subtropische Klima in Betracht zieht.

Eine Vorstellung von Sao Miguel

Die größte der Inseln ist Sao Miguel. Dies ist auch der am ehesten bekannteste Ort und somit der ideale Ausgangspunkt für Besucher der Azoren. Das bedeutet nicht, dass die restlichen 8 Inseln Santa Maria, Faial, Graciosa, Pico, São Jorge, Terceira, Corvo und Flores unbesucht bleiben. Inselhüpfen ist während Ihrer Zeit hier durchaus möglich. Die anderen Inseln sind sowohl über regelmäßige Fährverbindungen als auch über Flüge schnell und einfach zu erreichen.

Ponta Delgada ist das Hauptdrehkreuz von Sao Miguel; nicht gerade eine Stadt für gewöhnliche Ansprüche, eher eine Großstadt, aber in der Regel ist es der beste Ort, um zu bleiben. Die Stadt ist attraktiv, vor allem in der Nähe des Yachthafens mit einigen historischen Attraktionen, die einen Besuch wert sind.

Tipps zur Planung

Im Großen und Ganzen lohnt es sich, etwas Zeit mit dem Erkunden von Sehenswürdigkeiten zu verbringen. Im Vergleich zu anderen Reisezielen ist die Anzahl der Möglichkeiten begrenzt, aber es gibt immer noch eine schöne Auswahl an Hotels, Villen und Appartements, aus denen man wählen kann, um den unterschiedlichen Budgets und Geschmäckern gerecht zu werden. Was das Essen betrifft, so bietet jede der Inseln etwas anderes kulinarisches an, wie zum Beispiel auf Sao Miguel die Ananas und auf Sao Jorge den Käse. Sie werden nicht darum kämpfen, köstliche Meeresfrüchte zu finden, wohin Sie auch gehen, und Restaurants aller Größenordnungen sind jederzeit erreichbar.

Erkunden Sie die Umgebung

Jede Insel ist reich an Flora und Fauna und bietet atemberaubende Landschaften: Vulkankrater, Seen, Wälder, Wasserfälle und Wiesen, die den Azoren einen Anblick voller Augenweide bieten. Die Ausweichmöglichkeit des Massentourismus bedeutet, dass viele der Inseln sehr unberührt und rau sind, was die natürliche Schönheit nur noch mehr unterstreicht. Obwohl gleich schön, variiert jede Insel in Bezug auf Kultur, Traditionen, Dialekt und sogar Gastronomie enorm, da sie über einen so großen Zeitraum bewohnt wurde. Daher wird ein Inselhüpferurlaub hier nie langweilig!

SUV-Touren

4×4 Touren ermöglichen es den Besuchern, einige Bereiche der Insel zu entdecken, die sonst schwer zugänglich sind. In einem Vulkankrater bildete sich der Sete Cicades Lake, der von einer Vielzahl von Legenden verhüllt ist. Eine willkommene Entdeckungsreise sind die heißen Quellen, von denen es eine Reihe auf den Inseln gibt. Furnas Valley ist der perfekte Ort, um sie zu erleben, wo Sie Schlammbäder, Thermalbecken und Thermalquellen genießen können. Die heiße, vulkanische Erde wird von den Einheimischen genutzt und wird häufig zum Kochen verwendet. Begleiten Sie Ihren Besuch mit einem Fleischeintopf, der von den Einheimischen für Sie im Boden zubereitet und gekocht wird.

Auf ins Wasser

Umgeben von einem ununterbrochenen Meer für Tausende von Kilometern, ist ein Höhepunkt eines Besuchs hier die grenzenlose Auswahl an Aktivitäten auf dem Wasser. Die Beobachtung von Walen und Delfinen ist sehr beliebt bei Bootsfahrten, die das ganze Jahr über stattfinden. Man kann auch Angeln oder sogar Wassersportarten sowie Segeln ausprobieren, die alle zusammen den azurblauen Atlantik gut genießen. Bei so abwechslungsreichem und dennoch schönem Gelände ist Wandern fast schon selbstverständlich, besonders auf der Insel Pico, wo der Berg Pico diejenigen herausfordert und belohnt, die ihn bewältigen! Allerdings sorgen die kilometerlangen Küstenlinien auch für ein angenehmes Wandern mit herrlichen Aussichten.

Die Azoren bieten eine gelungene Kombination aus natürlicher Schönheit, einzigartiger Kultur und einer entspannenden Atmosphäre; eine perfekte Flucht vor dem Trubel und den Routinen des Alltags und sind sicherlich als Ihr nächstes Urlaubsziel in Erwägung zu ziehen.

Top 10 der interessantesten Reiseziele auf den Azoren

Geologisch und landschaftlich haben die Azoren mit Hawaii mehr gemeinsam als Europa. Riesige Klippen ragen aus dem Meer, während Waldflächen die Hänge der Vulkane bedecken. Klingt gut, nicht wahr? Aber was sind die 10 besten Attraktionen auf den Azoren?

1. Walbeobachtung

Mitten im Atlantik gelegen, sollte es nicht überraschen, dass Sie bei Ihrem Besuch Wale und Delfine sehen werden. Sie haben eine 98%ige Chance, einen Wal zu sehen, also gibt es keine Entschuldigung, diese Tour nicht zu unternehmen!

2. Wanderung auf den Berg Pico

Sicherlich einer für den fitteren und verrückteren Touristen, der Mount Pico steht auf 2.371m. Es ist der höchste Berg Portugals, geschweige denn der Azoren! Es ist ein harter, aber lohnender Aufstieg, da der Gipfel eine atemberaubende Aussicht bietet. Für das ultimative Erlebnis nehmen Sie einen Schlafsack mit und verbringen die Nacht im Krater und bereiten sich auf einen atemberaubenden Sonnenaufgang vor.

3. Sete Cidades

Die zwei Krater auf beiden Seiten der Sete Cidades, auf Sao Miguel, sind wirklich atemberaubend. Für ein besonderes Erlebnis mieten Sie sich ein Fahrrad und radeln Sie den Weg um die Caldera oberhalb der Lagoa de Santiago. Sie werden mit einem Panoramablick auf die Seen und die Insel belohnt. Am Ende geht es hinunter nach Ponta da Ferraria, um im vom Vulkan erhitzten Meer zu schwimmen.

4. Vogelbeobachtung

Wenn Sie sich für Vogelbeobachtung interessieren, sind die Azoren die Heimat einiger der seltensten Arten Europas. Sie können den Azorengimpel oder Monteiros Sturmschwalbe und vieles mehr sehen. São Miguel ist zweifellos der beste Ausgangspunkt.

5. Entdecken Sie den Wein

Begeben Sie sich nach Pico, um die besten Weine zu probieren. In Biscoitos auf Terceira gibt es ein großes Museum mit eigenem Weinberg. Die Touren sind kostenlos und beinhalten eine Verkostung! Was will man mehr?

6. SPAs

Dank der vulkanischen Landschaft beherbergen die Azoren eine Reihe von SPAs wie Termas da Ferraria auf São Miguel. Mit Thermal-Solewasser-Pools und einer Auswahl an Spa-Paketen, werden Sie mit Sicherheit erfrischt und verjüngt auftauchen.

7. Golf

Die Golfanlage ist das ganze Jahr über sehr beliebt und bietet die Wahl zwischen traditionellem Golf oder Weideland-Golf. Mit einer stetigen Fangemeinde wird Weidegolf abseits der traditionellen Plätze auf Feldern gespielt. Es macht Spaß, ist aber sicherlich anders! Es gibt 2 traditionelle Golfplätze auf São Miguel und einen auf Terceira. Alle stellen Leihausrüstung zur Verfügung, falls Sie nicht Ihre eigenen Golfschläger mitnehmen möchten.

8. Gleitschirmfliegen

Wenn Sie eine ganz andere Sicht auf die Inseln haben möchten, versuchen Sie doch mal Gleitschirmfliegen. Mit atemberaubenden Startplätzen und zahlreichen Flugmöglichkeiten ist das Paragliding auf den Azoren ein wunderbares Erlebnis. Sete Cidades ist ein besonders beliebter Ort, vor allem im Sommer.

9. Angra do Heroismo

Angra do Heroismo wurde im 15. Jahrhundert gegründet und ist eine wunderschöne Stadt an der Küste von Terceira. Sie steht unter dem Schutz des UNESCO-Weltkulturerbes und verfügt über eine reiche Geschichte, die in einem ausgezeichneten Museum entdeckt werden kann.

10. Abseits vom Stress der Zeit

Besuchen Sie eine der kleineren Inseln wie Corvo und entspannen Sie sich in der ruhigen Umgebung. Die winzigen Inseln, auf denen rund 1.000 Menschen leben, sind noch heute auf die bäuerliche Landwirtschaft angewiesen und erhielten erst 1973 Strom.

Auf was warten Sie noch?

Wenn Sie einen Urlaub planen, können Sie die Sehenswürdigkeiten mit einem Mietwagen besichtigen? Wenn Sie ungewöhnlichere Urlaubstage planen, besuchen Sie diese Orte.

poll.report
Logo
Login/Register access is temporary disabled
Artikel vergleichen
  • Total (0)
Vergleichen